Skip to main content
ICWRGC team member Dr. Layla Hashweh

Dr. Layla Hashweh

ICWRGC-Koordinatorin des SASSCAL-Aufbaustudiengangs in Integriertem Wasserressourcen-Management (SGSP-IWRM)

Kontakt:
Bundesanstalt für Gewässerkunde
Postfach 200253
56002 Koblenz, Deutschland

Telefon: +49 (0) 261 1306 5421
Email:

Dr. Layla Hashweh ist Palästinenserin und in Jerusalem aufgewachsen. Sie hat in verschiedenen internationalen Organisationen gearbeitet und verfügt über eine mehrjährige Erfahrung im Wassersektor, und zwar im privatwirtschaftlichen, öffentlichen und NGO-Bereich in Palästina, Israel, Jordanien, Europa, Ostafrika, Sambia, Äthiopien und Südafrika.

Laylas Hintergrund ist stark interdisziplinär geprägt. Sie hat ihren Bachelor in Agrarwirtschaft und -management mit dem Nebenfach Umweltstudien an der Hebräischen Universität in Israel absolviert. Anschließend machte sie ihren Master in Hydrologie und Wasserqualität und arbeitete an der Ben-Gurion-Universität an der Sanierung eines grenzüberschreitenden verschmutzten Baches. Layla promovierte in Hydrogeologie am Zentrum für Entwicklungsforschung (ZEF) in Bonn, Deutschland, im Rahmen des GlobE-Projekts „Feuchtgebiete in Ostafrika“, das sich mit der Modellierung der gefährdeten Ewaso-Narok-Aue in Kenia befasste. In den letzten zwei Jahren arbeitete Layla als Angebotsmanagerin für ein Ingenieurteam, das für eine angemessene länderspezifische Planung von Wasser- und Abwassersystemen sorgte. Layla spricht fließend Arabisch, Englisch und Hebräisch und verfügt über gute Deutschkenntnisse.

Forschungsbereiche

  • Wasserqualitätsmanagement

  • Ernährungssicherheit und Feuchtgebiete

  • Nexus Ernährung-Wasser-Ökosystem

  • Wasser, Sanitärversorgung und Hygiene (WASH)

  • Wasserpolitik und Gender

Studium/Akademische Ausbildung

  • Dr. rer. nat. (Promotion in Hydrogeologie und Geowissenschaften), Universität Bonn, Deutschland – 2022.
    Dissertation: Modellierung des Ewaso-Narok-Auengebietes: Eine Studie der Hydrochemie und Hydrogeologie in einer datenarmen Umgebung
  • Master of Science in Hydrologie und Wasserqualität, Ben-Gurion-Universität, Israel – 2015.
    Masterarbeit: The eco-hydrology of the cross-border As Samen-Hebron Basin: The chemical transformation of pollutants along the As Samen-Hebron stream and aquifer system in Israel and Palestine
  • Bachelor of Science in Agrarökonomie und -management sowie Umweltstudien, Hebräische Universität, Israel – 2011.

Veröffentlichungen

zu den Ansprechpartnern
image_pdfOpen as PDFimage_printPrint this page